Aktuelle Meldungen

      Dienstag, den 18. Juli 2017

Die Kosten für die Großdemo gegen den G20 Gipfel am Samstag sind noch nicht gedeckt!
Die DKP Hamburg ruft ihre Mitglieder und Freunde auf das Minus von 30.000 Euro reduzieren zu helfen!

 

 

 

Hier ist das Spendenkonto:

      Montag, den 10. Juli 2017
Der G20-Gipfel ist beendet. Hamburg atmet auf. Das Ergebnis des Zusammentreffens der G7 mit den Schwellenländern und der EU steht in keinem Verhältnis zu Kosten, Aufwand und Ausnahmezustand, der vor allem die Hamburgerinnen und Hamburger getroffen hat.
      Montag, den 10. Juli 2017

DKP Hamburg fordert den Rücktritt von Bürgermeister Scholz und Innensenator Grote.

Gespräch mit Michael Götze Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Hamburg

Interview: Johannes Supe
G20_Gipfel_Demonstra_54012252.jpg
Der G-20-Gipfel hat den Ersten Bürgermeister der Hansestadt nicht gerade beliebter gemacht (Plakat auf Anti-G-20-Demo am 8. Juli in Hamburg).
      Montag, den 10. Juli 2017

 von Volker Hermsdorf

Carolus Wimmer (PCV) Bild HWB © DKP-Hamburg

Während die Lobbyisten der Mächtigen und der Reichen sich am Freitag abend in Hamburgs prunkvoller Elbphilharmonie zum Abschluss ihres ersten G-20-Gipfeltages den Klängen von Beethovens Neunter Sinfonie (»An die Freude«) hingaben, diskutierten die Vertreter verschiedener kommunistischer Parteien im Arbeiterstadtteil Billstedt über Alternativen zu G20 und zum Imperialismus. Rund 150 Teilnehmer verfolgten eine dazu von der DKP veranstaltete internationale Podiumsdiskussion. Kommunisten aus Belgien, Portugal, Schweden, Tschechien und Venezuela berichteten über die Situation und den Widerstand in ihren Ländern, ihre Haltung zum G-20-Gipfel und die Vorstellungen ihrer Parteien zur Überwindung des Imperialismus.

Dienstag, den 02. Mai 2017 19:00 Uhr

Eine Schule für alle


Bildungspolitische Überlegungen der DKP für Hamburg  

Bürgerhaus Langenhorn 

Tangstedter Landstr. 41 (gegenüber U-Bahn Langenhorn-Markt) 

Eine Diskussion-Veranstaltung der DKP-Hamburg-Nord

mit Udo Spengler, Gesamtschullehrer i.R. Kandidat auf der Landesliste der DKP-Hamburg zu den Bundestagswahlen 

 

To Top of the page