Hiroshima und Nagasaki mahnen

Dienstag, den 11. August 2020

An diesen Tagen gedachten Menschen weltweit der Opfer der US-Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren. Das Erinnern an dieses Verbrechen gegen die Menschheit hat eine klare Botschaft: Nie wieder!

Heute ist ein Atomkrieg mit all seinen Schrecken greifbar nah. Die USA befindet sich ökonomisch in Bedrängnis. Sie kündigen einen Abrüstungsvertrag nach dem nächsten und rüsten mit der NATO zum Krieg gegen Russland und China.

Aus diesen Gründen war die DKP in vielen Städten aktiv um zu mahnen und zu ermutigen, aufzustehen und zu kämpfen.
Hier der Link zu dem mahnenden und doch mutmachenden Film aus vielen Aktionen der DKP und der unterstützenden Bündnisse bundesweit: