In Gedenken

Sonntag, den 10. Januar 2021
Stellvertretend für alle Hamburger Genoss*innen die heute nicht in Berlin sein konnten oder aus naheliegenden Gründen und schweren Herzens auf eine Anreise verzichtet haben:

Foto K.K.©DKP Hamburg

Zusammen (aber trotzdem auf Abstand) mit den Freund*innen von Die Linke Eimsbüttel gedachten heute ua Genoss*innen aus Partei- und Bezirksvorstand im Rosa-Luxemburg-Garten den ermordeten Genoss*innen .
In einem kurzen Redebeitrag wurde deutlich gemacht, das wir ihr

Foto K.K.©DKP Hamburg

Vermächtnis ehren müssen, indem wir im Kampf um Frieden mit Russland und China nie nachlassen und entschlossen Widerstand gegen Faschismus und staatliche Repression leisten.
Daher gilt unsere Solidarität heute allen, die in Berlin in diesen Stunden verletzt, verhaftet und von der Polizei verfolgt wurden.

 

Einmal mehr gilt ein unverhältnismäßiger und rechtswidriger Einsatz den Antifaschist*innen und ihre Symbolik und Missachtung der Infektionsschutzverordnung zur Schau stellen durften.
 
Foto K.K.©DKP Hamburg
 
Videobotschaft: von Patrik Köbele: