Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freunde

Hier finden Sie alles aus unserem Webangebot, was auf den aktuellen Seiten nicht verzeichnet ist.

 

<div id="news">

Seite 63 von 71
      Sonntag, den 16. Dezember 2012

Große Kundgebung in Hamburg

Am 15. Dezember haben sich 1500 Hamburgerinnen und Hamburger am Hauptbahnhof zu einer Solidaritätskundgebung für die Streikenden Kolleginnen und Kollegen der Firma „Neupack“ versammelt. Seit dem 1. November 2012 befinden sich die 200 Beschäftigten der Verpackungsfirma aus Stellingen im Streik für einen Tarifvertrag. Kurz nach Streikbeginn, setzten die Inhaber der Firma (Familie Krüger) Streikbrecher einer polnischen Leiharbeitsfirma ein. Seitdem steigt die Solidarität mit den Streikenden kontinuierlich an.

      Sonntag, den 09. Dezember 2012

Kundgebung der Hamburger Friedensbewegung

Die Drohung des NATO-Generalsekretärs Rasmussen mit einer „sofortigen Reaktion“ falls die Syrische Regierung chemische Waffen einsetzen sollte, lässt befürchten, das der Syrien-Konflikt weiter eskaliert werden soll. Aus Protest gegen die Entsendung von bis zu 400 Bundeswehrsoldaten und Flugabwehrraketen vom Typ „Patriot“ in die Türkei, hatte das Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung am 08. Dezember zu einer Kundgebung vor dem Hamburger Hauptbahnhof aufgerufen.

      Samstag, den 24. November 2012

3000 Demonstrierten am 23. November gegen die Sozialkürzungspolitik in Hamburg

Die Novemberkälte hielt die mehr als dreitausend Hamburgerinnen und Hamburger nicht davon ab, am Freitag, den 23. November am Eingang des Dammtorbahnhofs gegen die soziale Kälte in Hamburg zu demonstrieren. Zu der Demonstration aufgerufen hatte das Bündnis gegen Rotstift, dem Sozialverbände, Träger der Wohlfahrtspflege, Gewerkschaften, Träger der offenen Kinder und Jugendarbeit, Attac und der Asta der Uni Hamburg angehören. Jugendzentren, Universitäten, Bezirksämter, Suchthilfeeinrichtungen, Seniorenangebote und Bücherhallen. Die Liste der von der Rotstift-Politik betroffenen Einrichtungen und Angebote ist lang.

      Mittwoch, den 21. November 2012

Die seit dem 1.11.2012 streikenden Kolleginnen und Kollegen der Firma Neupack veranstalteten am Abend des 21.11.2012 einen Laternenumzug durch Stellingen, mit mehren hundert Teilnehmern, um ihrem Arbeitgeber, die Krüger Familie, „heim zu leuchten“, damit er wieder an den Verhandlungstisch zurückkehrt. Zum Abschluß gab es auf einer kleinen Bühne Musik, u.a. von Peter Gutzeit, unterbrochen von Solidaritäts Bekundungen von Gewerkschaften und Betriebsräten.

</div>