Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freunde

Hier finden Sie alles aus unserem Webangebot, was auf den aktuellen Seiten nicht verzeichnet ist.

 

<div id="news">

Seite 63 von 63
      Donnerstag, den 17. Mai 2012

Internationale Solidarität statt völkischer Wahn!

Für Samstag, den 2. Juni 2012 planen Nazis einen überregionalen Aufmarsch durch Hamburgs Innenstadt unter dem volksverhetzenden Motto "Tag der deutschen Zukunft – Unser Signal gegen Überfremdung". Sie wollen damit ihre menschenfeindliche, rassistische und auf Ausgrenzung basierende Politik öffentlich darstellen. Ihre neofaschistischen
Positionen und Auftritte sollen zur Normalität werden. Am 27. Juni 2001 wurde der Kaufmann Süleyman Tasköprü in Hamburg-Bahrenfeld durch den "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) ermordet. Die Veranstalter_innen dieses Aufmarsches rekrutieren sich aus dem Teil der Faschistenszene, aus deren Reihen sich u.a. der NSU bildete und unterstützt wurde: Kameradschaften, autonome Nationalisten und NPD.
      Donnerstag, den 17. Mai 2012

Herzlich willkommen auf der Internetseite der DKP – Hamburg




"Es sind die niedrigsten Interessen - gemeine Habgier, brutale Genußsucht, schmutziger Geiz, eigensüchtiger Raub am Gemeinbesitz -, die die neue, zivilisierte, die Klassengesellschaft einweihen; …." (Der Ursprung der Familie, MEW 21, S. 97)

In der Mitte des 19. Jahrhunderts schrieb Friedrich Engels diese Worte und heute, etwa 160 Jahre danach, sind sie noch immer gültig. Vielleicht hat ihre Geltung in einer Zeit neoliberaler Wirtschaftspolitik und globaler Vernetzung eine noch grössere Bedeutung.
</div>