Freitag, den 29. Mai 2015   

Willkommen bei der DKP - Hamburg

Montag, den 25. Mai 2015
Kategorie: General
 Foto: redpicture
 
Am Pfingstmontag endet das von der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) organisierte Festival der Jugend in Köln, das über das verlängerte Wochenende mehr als 1.500 Besucher und mehr als 650 Dauergäste angezogen hat. Die SDAJ zieht eine positive Bilanz der Veranstaltung, nicht zuletzt, weil es gelungen ist, viele andere politische Jugendorganisationen für das Festival zu begeistern. Das ganze Pfingstwochenende lang feierten die Festivalbesucher an den Rheinwiesen in Köln, bevor es am Pfingstmontag gemeinsam an Abbau und Abreise geht.
Mittwoch, den 20. Mai 2015
Kategorie: General
Franz Jacob, Vater und Großvater der für
Heideruh so wichtigen Jacob-Familie
 
 
Sonntag, den 10. Mai 2015
Kategorie: General

Während der Hafen seinen 826. Geburtstag mit Schlepperballett, Fischbrötchen und Musik feierte, fand wenige Kilometer entfernt in den Wallanlagen ein anderes Fest statt. Das Hamburger Bündnis „8.Mai 2015“ dem über 40 Organisationen, Parteien und Vereine angehören, hatte dieses Fest am 9. Mai veranstaltet. Hier gab es ein reichhaltiges Programm aus Informationsständen, Diskussionsrunden, internationalen Gästen (aus England, Frankreich, Niederlanden und Russland) und natürlich auch mit viel Musik. Die inhaltlichen Positionen

des Bündnisses finden sich in der „Hamburger Erklärung zum 8.Mai 2015“ wieder, hier heißt es: „8. Mai 1945 – Tag der Befreiung Chance für Frieden und Demokratie in Europa .Am 8. Mai 1945 wurde nahezu ganz Europa von Faschismus und Krieg befreit. In Deutschland erlebten in erster Linie die überlebenden Verfolgten und Widerstandskämpfer/innen diesen Tag als Befreiung. Aber auch wir alle, die wir heute leben, verdanken die Chance eines Lebens in Frieden, Freiheit und Vielfalt den Siegern des 8. Mai.“ Das Bündnis setzt sich für die Forderung ein, dass der 8. Mai auch in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag wird.

Samstag, den 02. Mai 2015
Kategorie: General

Tausende auf der DGB Demo am 1. Mai.

 

Unter dem Motto „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir.“ demonstrierten am Hafen in Harburg und Bergedorf zum 1. Mai insgesamt über 6000 Menschen. Im „Internationalen Block“ kamen auch Themen zur Sprache, die auf der Bühne fehlten z.B. ein Transparent des NOlympia-Bündnisses, Unterschriftensammlungen gegen TTIP und auch ein Transparent der DKP, das zur Solidarität mit den GewerkschafterInnen in der Ukraine aufrief.

 


Klick mich